References

2019

2. Berliner Kongress für wehrhafte Demokratie

Öffentliche Sicherheit 2019

Vor dem Hintergrund einer zunehmend komplexer werdenden Bedrohungslage in Deutschland und Europa fand am 6. und 7. Juni unter Kongresspräsidentschaft von Wolfgang Bosbach der „2. Berliner Kongress für wehrhafte Demokratie“ statt. Der Kongress befasste sich u.a. mit IT-Sicherheit, organisierter Kriminalität und den neuen Medien. Über 300 Teilnehmende, davon 90 hochkarätige Referenten aus Politik, Sicherheitsbehörden, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft diskutierten die aktuellen Sicherheitsfragen, darunter Bundesinnenminister Horst Seehofer, Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamts), Thomas Haldenwang (Präsident des Bundesverfassungsschutzes ) sowie NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

7. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2019

Horst Seehofer

Der Zukunftskongress Staat und Verwaltung ist Impulsgeber für die digitale Transformation des öffentlichen Sektors und verzeichnete im Jahr 2019 über 2000 registrierte Teilnehmende aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft, davon über 340 Referenten und Referentinnen sowie über 100 Austeller. Namhafte Gäste, wie Bundesinnenminister, Horst Seehofer, Chef des Bundeskanzleramts, Prof. Dr. Helge Braun und Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil wohnten der Veranstaltung bei.

Leadership-Forum2019

Man sagt, was im Kleinen nicht funktioniert, funktioniere im Großen erst recht nicht. Das Leadership-Forum stößt daher große Dinge im Kleinen und Überschaubaren an und setzt einen vertraulichen Rahmen für eine intensive, offene Auseinandersetzung mit Management-Themen. Das Forum fand erstmalig im Vorfeld des 7. Zukunftskongresses Staat & Verwaltung am 12. und 13. Mai im Weimarer Hotel „Elephant“ statt und brachte ausgewählte Behördenleiter aus Bund, Ländern und Kommunen zu einem strategischen Umsetzungsdialog zusammen.

2. Executive Convention

Digital World & Governance2019

Digital World & Governance

Mit Verantwortung in die Zukunft

Am 21. und 22. März trafen sich in Berlin Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Politik, um die Governance der digitalen Transformation unternehmensseitig und im Zusammenspiel mit der Politik zu diskutieren. Die Eröffnungskeynote hielt Kanzleramtschef Prof. Dr. Helge Braun. Unter dem Motto „Mit Verantwortung in die Zukunft“ stellte Wegweiser in Partnerschaft mit dem VOICE – Bundesverband der IT-Anwender e.V. dabei die Interessen und Aufgaben der Anwender einer auch in Zukunft wettbewerbsfähigen (digitalen) deutschen Wirtschaft in den Mittelpunkt.

Details

Barcamp U302019

Die Nachwuchskräfte deutscher Behörden fanden sich im Rahmen des Barcamps U30 zusammen, um innovative Konzepte für die Verwaltung der Zukunft zu entwickeln. In zwei Arbeitssessions wurden aus anfänglichen Ideen umsetzungsreife Konzepte entwickelt, die im Rahmen des 7. Zukunftskongresses Staat & Verwaltung an die Politik und Wirtschaft herangetragen wurden.

Details

2018

10. Jahresevent

Beschaffungskongress der Krankenhäuser2018

Der Beschaffungskongress der Krankenhäuser hat sich in den letzten 10 Jahren als Branchen-Treff und Dialogplattform zwischen medizinischen Leistungsanbietern, Medizinindustrie, Dienstleistern und Politik etabliert. Im Jahr 2018 versammelten sich rund 500 Entscheidungsträger, um sich über Prozesseffizienz und Qualitätsverbesserung, ethische und soziale Verantwortung bei Innovationen in der Medizintechnik sowie über die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen auszutauschen. Als Kooperationspartner traten das Zentrum für Krankenhausmanagement und der Fachverband für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker im Krankenhaus e.V. (femak) auf.

4. Gesellschaftlicher Dialog

Migration & Integration2018

Migration & Integration

Am 8. und 9. November fand der „4. Gesellschaftliche Dialog Migration & Integration“ statt. Mehr als 400 Vertreterinnen und Vertreter aus den Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, und Zivilgesellschaft nahmen an der Veranstaltung teil. Im Fokus des Gesellschaftlichen Dialogs standen die Handlungsfelder „Integration & Werte“, „Bildung & Arbeitsmarkt“, „Rückführung & freiwillige Rückkehr“, „Fluchtursachen & illegale Migration“ sowie der „ordnungspolitische Rahmen“. Zu Kongressbeginn sprachen u. a. die Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz sowie der Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Dr. Markus Kerber.

Details

20. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2018

Am 28. und 29. September trafen sich Auftraggeber und Auftragnehmer zur Jubiläumsveranstaltung der traditionsreichen Beschaffungskonferenz. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Blick auf die Anfänge der Beschaffungskonferenz und die Entwicklungen im öffentlichen Auftragswesen der letzten 20 Jahren gelegt; eine Zeit, die von wegweisenden Vergaberechtsreformen und zuletzt insbesondere von den Auswirkungen und Möglichkeiten der Digitalisierung geprägt war. Das Programm lieferte Antworten rund um die Themen des digitalen Einkaufs, der Beschaffungsstrategie, Vergabemanagement sowie die Personalentwicklung innerhalb der Beschaffungsbranche.

11. Unternehmenskongress

Deutschland – Russland2018

Deutschland – Russland

Für den 11. Unternehmenskongress Deutschland-Russland entschieden sich die Wegweiser GmbH und der Verband der Russischen Wirtschaft in Deutschland (VRWD) dazu, die beiden etablierten Kongresse „Unternehmerkongress“ sowie „Recht in Russland“ umzupositionieren und mit einem überarbeiteten Konzept neu aufzustellen. Der Kongress brachte 250 Wirtschafts- und Politikvertreter aus Russland und Deutschland zum Austausch über die aktuellen Gegebenheiten des russischen Marktes und der deutsch-russischen Beziehungen zusammen. Ausländische Investitionen, Rechtsicherheit sowie die Auswirkungen der Sanktionen gehörten dabei zu den Schlüsselthemen des Kongresses.

1. Gesellschaftlicher Dialog Öffentliche Sicherheit

Öffentliche Sicherheit2018

Am 26. Juni veranstaltete Wegweiser den ersten Gesellschaftlichen Dialog Öffentliche Sicherheit. An Seite von Kongresspräsident Wolfgang Bosbach sprachen und diskutierten namhafte Experten und Vertreter zahlreicher Institutionen, so etwa der Präsident des Bundesverwaltungsamtes, Christoph Verenkotte und der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann. Im Rahmen der vier Handlungsfelder „Verantwortung“, „Digitalisierung“, „Gesellschaftliche Anerkennung“ und „Professionalisierung“ diskutierten die Gäste aktuelle Herausforderungen und konkrete Lösungsansätze.

6. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2018

ZK

In über 90 Veranstaltungen mit über 250 Referent*innen und einer begleitenden Fachausstellung mit über 100 Unternehmen trafen sich Modernisierungsexperten, um Konzepte für die Verwaltung der Zukunft zu erarbeiten. Unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers Horst Seehofer kamen zahlreiche Entscheider aus Politik und Wirtschaft zusammen; unter anderem Chef des Bundeskanzleramts, Prof. Dr. Helge Braun, Staatsministerin Dorothee Bär, sowie Vertreter weltweit agierender Unternehmen.

Barcamp U302018

Am 1. Juni fanden sich im Microsoft Atrium in Berlin über 100 junge Verwaltungsnachwuchskräfte zum „Barcamp U30“ zusammen um aus Ihren Erwartungen an die Verwaltung der Zukunft zu sammeln und einen Aufgabenkatalog für die Politik zu entwickeln. Die Veranstaltung wurde von „Luftmenschen“ und dem „Kompetenzzentrum für Öffentliche IT“ angeleitet. Das interaktive Arbeitskonzept und das offene Format des Barcamps U30 brachte viele neue Ideen für die Verwaltung hervor, die am ersten Tag des Zukunftskongresses am 18. Juni präsentiert wurden.

1. Gesellschaftlicher Dialog

Ethik & Digitalisierung2018

Ethik & Digitalisierung

Vertrauen in unsere vernetzte Welt

Am 17. April fand erstmals der „Gesellschaftliche Dialog Ethik & Digitalisierung“ im Berliner Humboldt Carré statt. Das Programm lieferte durch die Unterstützung der vielseitigen Experten wie u.a. Bundesminister Peter Altmaier und Bundesministerin Dr. Katarina Barley einen Einblick in die vielschichtigen Dimensionen der Digitalisierung mit dem Anspruch die ethischen Herausforderungen für Deutschland, Europa und die ganze Welt zu konkretisieren. Über 300 Teilnehmende, darunter rund 70 Referenten, präsentierten, analysierten und diskutieren Themenblöcke, welche vom Arbeitsmarkt über die Gesundheitsbranche bis hin zu regulierungspolitischen Angelegenheiten im Kontext Deutschlands und Europas reichten.

2017

9. Jahresevent

Beschaffungskongress Krankenhäuser2017

Am 6. und 7. Dezember trafen sich auf der auf der 9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser wichtige Vertreter aus der Gesundheitsversorgung. In diversen Fachforen diskutierten die Teilnehmer über Recht, Finanzierung und Innovation im medizinischen Bereich. Themen wie Patientensicherheit, Compliance und E-Procurement, standen ebenfalls im Fokus. Als Kooperationspartner traten traditionell das Centrum für Krankenhausmanagement, der Fachverband für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker im Krankenhaus e.V. (femak) und der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschland e.V. auf.

10. Unternehmerkongress

Deutschland-Russland2017

Deutschland-Russland

Die gemeinsame Rechtskonferenz vom Ostausschuss der deutschen Wirtschaft und Wegweiser Media & Conferences GmbH fand am 12. Oktober im Hotel de Rome in Berlin, statt. Die Themen des Kongresses konzentrierten sich dabei auf die Handlungsfelder „Geschäftsklima & Politik“, „Branchen & Innovation“ sowie „Recht & Risiken“. Anders als in den beiden Vorjahren stand der Kongress 2017 nicht mehr im Schlaglicht der Wirtschaftskrise und den politischen Spannungen. Neues Wachstum, steigende Exporte und Auslandsinvestitionen deuteten eine Stabilität der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen an.

19. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2017

Auf der 19. Beschaffungskonferenz am 28. und 29 September trafen sich erneut Auftraggeber und Anbieter im Hotel der Rome in Berlin. Die Veranstaltungen befasste sich mit den Themen der vier Handlungsfelder „Professionalisierung“, „Digitale Beschaffung“, „Anwendung“ und „IT-Beschaffung“. Im Fokus der zweitägigen Konferenz standen außerdem nationale, europaweite und internationale Beschaffungstrends.

3. Zukunftskongress

Migration & Integration2017

Der 3. Zukunftskongress Migration & Integration fand am 14. und 15. September in den Räumlichkeiten des Presse und Informationsamts der Bundesregierung statt. Die Veranstaltung beschäftigte sich mit den Methoden einer erfolgreichen Integration der Bleibeberechtigten. Notwendige Veränderungen und Optimierungsmaßnahmen konnten in einem konstruktiv-kritischen Dialog aufgezeigt werden. Gleichzeitig rückte der Kongress aber auch Grundsatzdiskussionen wie die Rückführung von Nichtbleibeberechtigten, Fragen zu Einreisekontrollen sowie der inneren Sicherheit in den Fokus. Geladen waren vor allem politische Entscheidungsträger aus Bund und Ländern, u.a. die damalige Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Jutta Cordt sowie der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt.

5. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2017

Deutschland-Russland

Der 5. Zukunftskongress Staat und Verwaltung widmete sich dem Thema „Deutschland vor der Wahl: Digitaler Aufbruch oder analoger Stillstand?“ Unter der Schirmherrschaft des ehemaligen Bundesministers des Innern, Dr. Thomas de Maizière, behandelte die Veranstaltung schwerpunktmäßig Themen wie effiziente Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen, IT-Sicherheit, Digitalisierung der Staatsfinanzen und dem Kulturwandel in der Arbeitswelt. Experten der öffentlichen Verwaltung sowie der Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten über Chancen und Risiken einer zunehmend vernetzten Welt.

2016

8. Jahresevent

Beschaffungskongress der Krankenhäuser2016

Zum 8. Mal in Folge versammelte Wegweiser auf dem Beschaffungskongress der Krankenhäuser am 8. und 9. Dezember etwa 500 Entscheidungsträger aus der Gesundheitsversorgung, Politik, Wissenschaft und Industrie. Das Jahresevent für Einkauf, Logistik & IT in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung wurde in Kooperation mit dem Centrum für Krankenhausmanagement, dem Fachverband für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker im Krankenhaus e.V. (femak) und dem Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. veranstaltet. In Plenumsveranstaltungen, Fachforen und Workshops wurde über Prozesseffizienz und Qualitätsverbesserung, ethische und soziale Verantwortung bei Innovationen in der Medizintechnik sowie die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen diskutiert.

18. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2016

Beschaffungskonferenz

Vergaberecht, Prozessoptimierung in Einkauf und Logistik sowie E-Procurement waren die Themen, der 18. Beschaffungskonferenz, welche am 24. und 25. September im Hotel de Rome in Berlin stattgefunden hat. Über 300 Experten und Einkaufsentscheider aus Bund, Land und Kommunen sowie die wichtigsten Vertreter aus Wissenschaft, Recht und Wirtschaft tauschten sich über die Modernisierung des öffentlichen Auftragswesens, um gemeinsam innovative Lösungen für Auftraggeber und -nehmer zu entwickeln. In verschiedenen Fachforen, Workshops und Round-Tables wurden Impulse für die Optimierung des strategischen und effizienten öffentlichen Einkaufs gesetzt. Sonderformate zur Digitalisierung und IT-Beschaffung, u. a. mit dem BMI und dem BMF, stellten Trends und Neuerungen des Vergabewesens vor.

2. Zukunftskongress

Migration & Integration2016

Angesichts der vielen dringlichen und praktischen Fragen, die die Flüchtlingssituation für Kommunen, Länder und Bund aufwirft, organisierte Wegweiser am 20. und 21. September nun zum zweiten Mal den Zukunftskongress Migration & Integration. Verwaltungspraktische Fragen standen im Mittelpunkt des lösungsorientierten Erfahrungsaustausches des Kongresses. Vorrangiges Ziel war es, Antworten auf die „Flüchtlingsfrage“ zu geben, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland fördern und sichern. Die Themen des Kongresses orientierten sich weiter an den drei Handlungsfeldern „ordnungspolitischer Rahmen“, „Integrationsmanagement“ und „Zivilgesellschaft.“ Im Eröffnungsplenum sprach der damalige Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière.

4. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2016

Staat & Verwaltung

Am 21. und 22 Juni fand zum vierten Male der Zukunftskongress Staat & Verwaltung statt. Über 1300 Teilnehmer aus verschiedenen Verwaltungsebenen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Experten aus Wissenschaft, Industrie und Beratung kamen im Berlin Congress Center zusammen, um gemeinsam über Fragen der Verwaltung, der Verwaltungsmodernisierung und der Zukunftsfähigkeit des Staates sowie seiner Strukturen zu diskutieren. Namhafte Gäste, wie der damalige Bundesinnenminister, Dr. Thomas de Maizière sowie die ehemalige Bundesverteidigungsministerin, Dr. Ursula von der Leyen, nahmen am Kongress teil.

1. Zukunftskongress

Migration & Integration2016

9. Unternehmerkongress

Deutschland-Russland2016

Am 6. Oktober fand im Hotel de Rome in Berlin der jährliche Wirtschaftskongress Russland-Deutschland & Recht in Russland statt. An der Veranstaltung nahmen rund 300 hochrangige Vertreter von Regierungsbehörden, Wirtschaft und Wissenschaft aus Russland und Deutschland teil, u.a. der Bevollmächtigte Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland, Wladimir Grinin sowie der Vorsitzende des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Dr. Wolfgang Büchele. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich von führenden Analysten aus Deutschland und Russland ein Bild von der russischen Wirtschaft und den Aussichten für eine Erwärmung der internationalen Beziehungen zu machen und effektive Lösungen von Rechtsproblemen im Kontext des anhaltenden wirtschaftlichen Wandels von führenden Anwaltskanzleien zu suchen.

Jahreskongress

Organisation, Personal & Recht2016

Das Praxisforum für den Öffentlichen Dienst, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und den Dienstleistungssektor

2015

7. Beschaffungskongress der

Krankenhäuser2015

Beschaffungskongress

Am 2. und 3. Dezember veranstaltete Wegweiser den 7. Beschaffungskongress der Krankenhäuser. Die Veranstaltung, die sich als das Ereignis für Einkauf und Logistik in der Gesundheitsversorgung etabliert hat, fand zum ersten Mal im Berlin Congress Center am Alexanderplatz statt. Das Kongressformat wurde dabei gezielt weiterentwickelt, um den Informationswert für die Teilnehmer zu steigern. Dies geschah durch konkrete Handlungsempfehlungen, resultierend aus Workshops, durch Orientierung bietende Trendanalysen und durch Ideen generierende Best-Practice-Beispiele. Insbesondere das erstmals durchgeführte „Trendforum“ bot Unternehmen und Krankenhäusern die Gelegenheit, Trends und neue Ideen auf Verwertbarkeit und Relevanz für die eigene Organisation zu überprüfen.

17. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2015

Am 24.und 25. September fand bereits zum 17. Mal die Beschaffungskonferenz in Berlin statt. Als Kooperationspartner traten diesmal der Beschaffungsamt des BMI, forum vergabe e.V. und die Universität der Bundeswehr München auf. Über 400 Experten konnten sich über aktuelle Neuerungen, wichtige Impulse und praxisrelevante Antworten und Lösungen zu Herausforderungen für Auftraggeber und-nehmer austauschen. Neu im Programm war das Forum zur Zentralisierung der IT-Beschaffung des Bundes in Kooperation mit dem BMI sowie das Round Table zum Bundesrechenzentrum in Zusammenarbeit u. a. mit dem BMF und dem ZIVIT.

8. Unternehmerkongress

"Deutschland-Russland"2015

Am 15. September 2015 wurden im Hotel de Rome in Berlin in Zusammenarbeit mit der Handelsvertretung Russlands und den Repräsentanzen der Russischen Handelskammer in Deutschland parallel zwei Veranstaltungen abgehalten: der 5. Wirtschaftskongress "Deutschland - Russland" und die 8. Jahreskonferenz zu den aktuellen Investitionsbedingungen und Finanzierung "Recht in Russland". Die Konferenz fand vor dem Hintergrund einer politischen Krise in den Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Russland statt. Ziel des diesjährigen Kongresses war es, Antworten auf drängende Fragen zum Schutz und zur Finanzierung von Unternehmen zu geben, Trends und Perspektiven für die Entwicklung verschiedener Wirtschaftszweige zu berücksichtigen, sowie rechtliche Fragen und Probleme und gleichzeitig Gesetzesänderungen aufzuzeigen.

3. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2015

Zukunftskongress

Unter dem Motto „Staat und Gesellschaft in der Digitalen Revolution wurde am 23. Juni der 3. Zukunftskongress eröffnet. Insgesamt 12 Zukunftsforen aus 4 Themenfeldern wurden von einem interdisziplinären Programmbeirat konzipiert und mit namhaften Referenten aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft besetzt. In 8 Zukunftswerkstätten wurden Problemstellungen diskutiert und Handlungsansätze entwickelt. Zusätzlich stellten die Partner des Kongresses in 50 Best-Practice-Dialogen innovative Lösungen aus der Praxis vor. Traditionell wurde die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministeriums abgehalten.

praxisforum

personal & recht2015

Qualität und Wirtschaftlichkeit steigern durch (trotz) Work-Life-Balance. Dies war das Motto der 8. Jahreskonferenz für Personalmanagement – praxisforum personal & recht. Namenhafte Vertreter aus der Gesundheitsbranche wohnten der Veranstaltung bei. Unter der wissenschaftlichen Programmleitung von Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Leiter des Zentrums für Krankenhausmanagement, diskutierten die Gäste den Wandel von der Personalverwaltung zum Personalmanagement im Gesundheitswesen.

praxisforum

organisation, personal & recht2015

Praxisforum Personal

In Kooperation mit der Hertie School of Governance Berlin, veranstaltete die Wegweiser GmbH die Jahreskonferenz für die erfolgreiche Mitarbeiterführung im öffentlichen Dienst. Eingeladen waren zahlreiche Verwaltungsexperten aus Wirtschaft und Politik. Als wichtige Wirtschaftsakteure waren die Kienbaum GmbH sowie das Beratungsunternehmen CFS Consulting vertreten. Zu den Programmpunkten des diesjährigen Praxisforums gehörte die Optimierung von Organisationsstrukturen im öffentlichen Dienst, die Flexibilisierung von Karrieren und Vergütungsstrukturen sowie die neuste Rechtsprechung des Arbeitsrechts.

2014

6. Beschaffungskongress der

Krankenhäuser2014

Am 3. und 4 Dezember eröffnete das Humboldt Carré seine Türen für den 6. Beschaffungskongress der Krankenhäuser. Das Jahresevent für Einkauf & Logistik im der medizinischen Versorgung nahm im Jahr 2014 erstmals eine internationale Ausrichtung. Vertreter aus koreanischen Unternehmen und Organisationen veranstalteten zwei Workshops und stellten ihre Lösungen für den Krankenhausmarkt vor. Unter dem Vierklang von: Professionalisierung des Beschaffungsmanagements, Innovationsmanagement in Einkauf und Logistik, Organisations- und Entscheidungsprozesse im Beschaffungsmanagement sowie Investition, Finanzierung und Controlling konnten wir über 60 Referenten in mehr als 25 Formaten zusammenführen.

Indo-German Investment Summit2014

IndGer Summit

Unter dem Motto „Come, make in India“ stand der diesjährige „Indo-German Invesment Summit – DIE Veranstaltung zur deutsch-indischen Zusammenarbeit, die am 12. November im Berliner Hotel de Rome von der Wegweiser GmbH in Kooperation mit der Indischen Botschaft, der Federation of Indian Chambers of Commerce and Industry (FICCI) und dem OAV organisiert wurde. Beauftragt vom indischen Premierminister, reiste eine hochrangige Delegation von über 30 führenden Unternehmen nach Berlin um die neue indische Wirtschaftsstrategie vorzustellen, Perspektiven für deutsche Unternehmen aufzuzeigen und für eine Intensivierung der langfristigen Zusammenarbeit zu werben. Die Zusammensetzung der CEO- und B2B-Delegation repräsentierte die wichtigsten Wachstumsbranchen wie Automobil, Umwelttechnologie, Pharmaindustrie, Beratung und Finanzdienstleistungen, Medizintechnik sowie Hochtechnologie. Der Summit bot dadurch und in Kombination mit den vielfältigen Programmformaten hervorragende Möglichkeiten, aktuelle Trends zu analysieren, konkrete Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten aufzuzeigen und bisherige Hindernisse gemeinsam zu diskutieren.

16. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2014

Am 24. und 25. September eröffnete das Hotel de Rome seine Türen für die 16. Beschaffungskonferenz. Das Format für den praxisnahen Austausch zwischen Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die Einführung des Programm-Beirats, unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Eßig von der Universität der Bundeswehr aus München, ermöglichte es den Teilnehmern die Konferenz aus den verschiedenen Blickwinkel zu betrachten. Dabei folgten wir unseren traditionellen Leitthemen: Professionalisierung, Digitalisierung und Verantwortung.

7. Unternehmerkongress

"Deutschland-Russland"2014

GER.RUS Jahreskonferenz

Der Unternehmerkongress EU-Deutschland-Ukraine-Russland führte am 13. Mai im Berliner Hotel de Rome über 400 hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik zueinander, um neue Perspektiven einer gemeinsamen Zusammenarbeit zu erarbeiten und bestehende Kontakte zu vertiefen. Dabei wurden sowohl branchenspezifische als auch wirtschaftspolitische Aspekte beleuchtet. Auch angesichts der Entwicklungen in der Ukraine griffen wir als Sonderthema die gemeinsamen Perspektiven für eine Vertiefung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen der EU auf der einen sowie Russland und der Ukraine auf der anderen Seite auf. Weiterhin war die Modernisierungsstrategie beider Länder sowie branchenspezifische Zusammenarbeit in der Chemie-, Metall- und Automobilindustrie als Schlüsselthemen des Kongresses vertreten.

2. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2014

Nach dem erfolgreichen Start in 2013 etablierte sich der Zukunftskongress Staat & Verwaltung zur neuen Leitveranstaltung für Verwaltungsmodernisierung. Auch im diesem Jahr wurde der Zukunftskongress zentraler Treffpunkt für die Entscheidungsträger aus Bund, Ländern und Kommunen. Die Eröffnungskeynote präsentierte der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière. Neben den bewährten Zukunftsforen und Best-Practice-Dialogen wurden in diesem Jahr erstmalig das Format der „Zukunftswerkstätten“ angeboten. In vier Themenfeldern besprachen die Gäste den zukunftsorientierten Perspektivwechsel der Verwaltungsstrukturen.

praxisforum

personal2014

Die Jahreskonferenz für den modernen Personalmanagement im öffentlichen Dienst – das Praxisforum „personal“, fand am 27. März im Hotel de Rome statt. Der demografische Wandel, die Digitalisierung und Virtualisierung von Arbeit, die Veränderungen des Wertesystems sowie die Wettbewerbsfähigkeit öffentlicher Arbeitsgeber sind die wichtigsten Trends mit Auswirkungen auf das Personalmanagement. Das praxisforum griff diese Themen unter Berücksichtigung der Anforderungen im öffentlichen Dienst auf. Im Mittelpunkt standen dabei konkrete und praxisrelevante Lösungen. Expertendiskussionen zu aktuellen Problemfeldern und Entwicklungen sowie Praxisbeispiele ermöglichten einen selbstkritischen Dialog mit Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

2013

15. Jahresevent

Beschaffungskonferenz2013

5. Beschaffungskongress der

Krankenhäuser2013

praxisforum

personal2013

7. Jahreskonferenz für modernes Personalmanagement im Krankenhaus

1. Zukunftskongress

Staat & Verwaltung2013

6. Unternehmerkongress

"Deutschland-Russland"2013

Prospitalia Jahreskongress2013

Wirtschaftstag

"Invest in Smolensk"

2012

Jahreskonferenz

"Öffentlicher Raum – Öffentlicher Bau – Öffentliche Immobilie"2012

Indo-German Investment Summit

Doing business with India2012

14. Jahresevent

14. Beschaffungskonferenz2012

5. Unternehmerkongress

"Deutschland-Russland"2012

2. Rechtskongress der

Gesundheitswirtschaft2012

Prospitalia Jahreskongress2012

Reformkongress

Öffentliche Verwaltungen2012

2011

3. Beschaffungskongress der

Krankenhäuser2011

4. Unternehmerkongress

"Deutschland-Russland"2011

13. Beschaffungskonferenz2011

Indo-German Investment Summit

Doing business with India2011

Wirtschaftstag Pensa

2004

Investitionskonferenz

FIFA Fußball-WM 2006™

2004 fand in Leipzig die Investitionskonferenz FIFA Fußball-WM 2006TM statt. Unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Clement wurden über 700 Teilnehmer durch Fachbeiträge von namhaften Referenten, darunter Franz Beckenbauer, Rezzo Schlauch, Horst R. Schmidt und Wolfgang Tiefensee, …

Details