17. April 2018 Gesellschaftlicher Dialog Ethik & Digitalisierung – Vertrauen in unsere vernetzte Welt
 
Kongresshotline
+49 30/28 48 81-0

Programm

9:00 - 10:30

Eröffnungsplenum

Raum: Historische Kassenhalle
 
Eröffnungsplenum
Bundesminister Peter Altmaier musste uns aufgrund anderweitiger dringender Verpflichtungen kurzfristig absagen. Es tut uns leid!
 
Begrüßung und
thematische Einführung
Dr. Klaus von Dohnanyi Vorsitzender des Beirates, Wegweiser Media & Conferences GmbH  Berlin
 
Anschließend im Gespräch:
  • Andrea
    Voßhoff
    Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
  • Prof. Dr. Gesche
    Joost

    Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE), Schwerpunkt „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“

  • Prof. Dr. Christoph
    Meinel

    Direktor und Geschäftsführer, Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH; Dekan der Digital Engineering Fakultät, Universität Potsdam

  • Dr. Michael
    Müller-Wünsch

    OTTO-Bereichsvorstand Technology (CIO), Otto GmbH & Co KG; Mitglied des Präsidiums, VOICE-Bundesverband der IT-Anwender e.V.

  • Dr. Ralf
    Schneider

    Group CIO, Allianz SE; Stv. Vorsitzender des Präsidiums, VOICE-Bundesverband der IT-Anwender e.V.

10:30 - 11:00

Kaffee- und Kommunikationspause, Besuch der Fachausstellung

11:00 - 12:15

Forum 1 – 3 (parallele Veranstaltungen)

Raum: Historische Kassenhalle
 
Forum 1
Staat & Rahmenbedingungen
 
Kann der Staat Schritt halten mit der Wucht der Digitalisierung und noch immer aus technologischer Innovation gesellschaftlichen Fortschritt für alle machen?
 
Neben den vielen positiven Möglichkeiten und Folgen, die das Zeitalter der Digitalisierung mit sich bringt, gibt es aber auch immer wieder erkennbare negative Nebenfolgen, ...  Mehr Informationen
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Thomas
    Langkabel

    National Technology Officer, Microsoft Deutschland GmbH

  • Dr. Anna
    Christmann, MdB

    Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion (© Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen/Stefan Kaminski)

  • Anke
    Domscheit-Berg, MdB
    Obfrau der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag im Ausschuss Digitale Agenda, Deutscher Bundestag
     
  • Dr. Christoph
    Krupp
    Chef der Senatskanzlei und Staatsrat für IT und Digitalisierung, Freie und Hansestadt Hamburg (Foto: Bina Engel)
     
  • Iris
    Plöger

    Mitglied der Hauptgeschäftsführung, BDI e.V.

  • Nadine
    Schön, MdB

    stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

Raum: Wilhelm von Humboldt

Forum 2
Arbeitgeber & Arbeitnehmer


Wie können Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Wandel der Arbeitswelt durch Robotik, Automatisierung und Digitalisierung gemeinsam gestalten?

Die Digitalisierung beschleunigt den seit vielen Jahren bestehenden Trend zur maschinengebundenen Automation menschlicher Arbeit erheblich Mehr Informationen
 
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Heinrich
    Rentmeister,

    Partner and Managing Director, The Boston Consulting Group GmbH

  • Tanja
    Böhm
    Leiterin Microsoft Berlin, Leiterin Corporate Affairs Microsoft Deutschland (© Microsoft Deutschland)
     
  • Alexander
    Gunkel

    Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände

  • Petra
    Mackroth

    Abteilungsleiterin, Abteilung 2 „Familie“, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

  • Prof. Dr. Torsten
    Meireis

    Direktor, Berlin Institute for Public Theology (BIPT), Lehrstuhl für Systematische Theologie (Ethik und Hermeneutik), Humboldt-Universität zu Berlin

  • Prof. Jörg
    Rocholl, Ph.D.

    Präsident, European School of Management and Technology (ESMT) Berlin

  • Martin
    Ruess

    Betriebsratsvorsitzender, GE Energy Power Conversion

Raum: Alexander von Humboldt

Forum 3
IT-Sicherheit & Datenschutz


IT-Angriffe, Sicherheitslücken und Bequemlichkeit – Wie erreichen wir einen hohen IT-Schutz für unsere vernetzte Welt?

 
Wöchentlich gibt es neue Berichte über umfassende IT-Angriffe, Sicherheitslücken und Datenlecks. Mehr Informationen
 
 
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Prof. Dr. iur. Tobias
    Keber

    Professor für Medienrecht und Medienpolitik in der digitalen Gesellschaft, Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart

  • Impuls
    Dr. Gerhard
    Schabhüser

    Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

  • Manfred
    Baer

    Vice President & Partner, Leiter Beratung öffentliche Kunden Deutschland, Österreich, Schweiz, IBM Deutschland GmbH

  • Daniel
    Hartert

    Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayer Business Services GmbH; CIO, Bayer AG

  • Prof. Dr. Michael
    Ronellenfitsch

    Der Hessische Datenschutzbeauftragte

  • Dr. Hannah
    Schepers

    Beisitzerin, Katholischer Deutscher Frauenbund Diözesanverband Berlin e.V.

  • Malte
    Spitz

    Autor, Aktivist und Datenschützer

12:15 - 12:20

Raumwechsel

12:20 - 12:50

Workshops A.1 – A.4 (parallele Veranstaltungen)

Raum: Historische Kassenhalle

Workshop A.1
Künstliche Intelligenz: Verantwortung aus Unternehmenssicht

Die Digitalisierung der kleinen Schritte

veranstaltet durch:

  • Referent
    Uwe G.
    Becking

    Direktor und Leiter Strategische Geschäftsentwicklung Digitalisierung ÖV, IBM Deutschland GmbH

  • Referent
    Dr. Stefan
    Mück

    CTO und Executive Partner, IBM Deutschland GmbH

  • Referentin
    Anika
    Wilczek

    Executive Director Client Management, Aperto GmbH - An IBM Company

Raum: Caroline von Humboldt

Workshop A.2
Wie würden Sie entscheiden? – ethische Konflikte im Gesundheitsbereich und Pflege

Welche ethischen Fragen stellen sich im Gesundheits- und Pflegebereich? Eine interaktive Mitdenk-Session zu ethischen Zielkonflikten.

veranstaltet durch:

   

  • Referentin
    Lena-Sophie
    Müller

    Geschäftsführerin, Initiative D21 e.V

  • Referent
    Martin
    Vesper

    CEO, digitalSTROM AG

Raum: Wilhelm von Humboldt

Workshop A.3
Digitalisierung und demographischer Wandel: Bleiben 10 Millionen Menschen außen vor?

veranstaltet durch:

  • Moderation
    Prof. Dr. Herbert
    Kubicek

    Wissenschaftlicher Direktor und Vorstandsmitglied, Stiftung Digitale Chancen

  • Referent
    Marc Axel
    Hornfeck

    Leiter des Referats 312 „Bildung für ältere Menschen“, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

  • Referentin
    Eva M.
    Welskop-Deffaa

    Vorstand Sozial- und Fachpolitik, Deutscher Caritasverband e.V.

Raum: Alexander von Humboldt
 
Workshop A.4
Big Data und Versicherungswirtschaft: Potenziale nutzen, Vertrauen bewahren am Beispiel von Generali Vitality 
 
veranstaltet durch:
Generali Vitality
  • Referentin
    Astrid
    Koida

    Head of Generali Vitality Germany

12:50 - 13:45

Mittagspause

13:45 - 14:45

Lightning-Talks im Plenum

Raum: Historische Kassenhalle

Lightning-Talks im Plenum

  • Oliver
    Lorenz

    Geschäftsführer, Wegweiser Media & Conferences GmbH Berlin

  • Solveigh
    Hieronimus

    Partnerin, McKinsey & Company
    Keine Angst vor der Digitalisierung! – Wie Deutschland die Chancen durch Automatisierung und neue Technologien nutzen kann und muss

  • Moderation
    Dr. Lothar
    Mackert

    Leiter Geschäftsbereich Öffentlicher Dienst, IBM Deutschland GmbH

  • Prof. Dr. Joachim
    Wuermeling

    Mitglied des Vorstands, Deutsche Bundesbank
    Kryptowährungen und der Finanzsektor

  • Cawa
    Younosi

    Head of Human Resources Germany, SAP SE & SAP Deutschland; Mitglied der Geschäftsführung, SAP Deutschland
    Die Zukunft der Arbeit bei einem Softwarehersteller/Technologieunternehmen

14:45 - 14:50

Raumwechsel

14:50 - 15:20

Workshop B.1– B.4 (parallele Veranstaltungen)

Raum: Historische Kassenhalle

Workshop B.1
Smarte Lösungen. Ethische Herausforderungen digital assistieren.

veranstaltet durch:

 

 

  • Referent
    Nicolas
    Zimmer

    Vorstandsvorsitzender, Technologiestiftung Berlin

  • Referent
    Tobias
    Wangermann

    Leiter Team Digitalisierung, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Raum: Alexander von Humboldt
 
Workshop B.2
Ethik in Unternehmen-Maßnahmen der freiwilligen Selbstregulierung vs. Politische Regulierung
 
veranstaltet durch:
 
  • Referent
    Alexander
    Rabe

    Geschäftsführer, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

  • Referentin
    Sidonie
    Krug

    Stv. Leiterin Verbandskommunikation/ Sprecherin Politische Kommunikation, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Raum: Wilhelm von Humboldt

Workshop B.3
The Future Computed? Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeitswelt

veranstaltet durch:

  • Referent
    Lennart
    Wetzel

    Manager Government Affairs, Microsoft Deutschland GmbH

Raum: Caroline von Humboldt

Workshop B.4
Ein Zusammenspiel aus digitalen und analogen Lösungen am Beispiel der Pflegekasse

Vorgestellt wird das Beispiel der BARMER Kundenreise und wie die persönliche Beratung und Begleitung durch digitale Produkte unterstützt werden kann.

veranstaltet durch:

  • Referentin
    Juliane
    Diekmann

    Fachreferentin Pflege, BARMER Hauptverwaltung

  • Referentin
    Judith
    Kaiser

    Projektleiterin BARMER.i, BARMER

15:20 - 15:45

Kaffee- und Kommunikationspause, Besuch der Fachausstellung

15:45 - 17:00

Forum 4 – 6 (parallele Veranstaltungen)

Raum: Wilhelm von Humboldt
 
Forum 4
Smart City & Nachhaltigkeit
 
Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Sind heutige Smart City und Smart Rural Area Konzepte wirklich smart?
 
Die Stadt und das Dorf der Zukunft erhalten derzeit in vielen vor allem von der Industrie getriebenen Visionen eine völlig neue Dimension. Mehr Informationen
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Alexander
    Handschuh

    Pressesprecher, Deutscher Städte- und Gemeindebund

  • Dr. Robert
    Franke

    Amtsleiter, Amt für Wirtschaftsförderung Landeshauptstadt Dresden

  • Prof. Dr. Stephan
    Rammler

    Gründungsdirektor, Professor für Transportation Design & Social Sciences, Institut für Transportation Design, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig;

  • Andreas
    Richter

    Director und General Manager, Honda Research Institute Europe GmbH

  • Matthias
    Spielkamp

    Geschäftsführer, AlgorithmWatch gGmbH (© Manuel Kinzer)

Raum: Alexander von Humboldt
 
Forum 5
Gesundheit & Pflege
 

Big Data im Gesundheitssektor: Großes Risiko oder große Chance?
 
 
 
Für den medizinische Fortschritt war es schon immer bedeutsam, wissenschaftliche Ergebnisse durch den Vergleich vieler Patientendaten zu sichern. Mehr Informationen
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Prof. Dr. Silke
    Bustamante

    Professorin, Fachleiterin FR Dienstleistungsmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

  • Impuls
    Prof. Dr. med. Wolfram
    Henn

    Mitglied, Deutscher Ethikrat, stv. Vorsitzender, Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer

  • Dr. Lutz
    Hasse

    Thüringer Landesbeauftragter für Datenschutz und die Informationsfreiheit

  • Dr. Markus
    Schlobohm

    Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, Techniker Krankenkasse

  • Bart
    de Witte

    Geschäftsbereichsleiter Digital Health, IBM Deutschland GmbH

Raum: Historische Kassenhalle
 
Forum 6
Bildung & Kompetenzen
 
Wie gewinnen „jung und alt“ notwendige digitale Kompetenzen, sodass alle selbstbestimmt/mündig leben/handeln können?
 
Digitale (Weiter-)Bildung ermöglicht zahlreiche neue Wege um Kompetenzen und Wissen zu vermitteln. Mehr Informationen
 
 
Diskutanten:
  • Moderation
    Dr. Steffen
    Wenzel

    Geschäftsführer, politik-digital e.V. / politik-digital.de

  • Impuls
    Ingo
    Ruhmann

    Leiter Referat D2, Digitaler Wandel in der Bildung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

  • Prof. Dr. Christoph
    Igel

    Wissenschaftlicher Leiter des Educational Technology Lab, Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz

  • Prof. Dr. Gerald
    Lembke

    Studiengangsleiter, Digitale Medien, Medienmanagement & Kommunikation, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (DHBW)

  • Prof. Barbara
    Schwarze

    Präsidium, Initiative D21

  • Joachim
    Schulte

    Projektleiter Digital-Kompass – Digitale Stammtische, Koordinator Verbraucherbereich, Deutschland sicher im Netz e.V.

17:00 - 17:05

Raumwechsel

17:05 - 18:15

Abschlussplenum

Raum: Historische Kassenhalle

Abschlussplenum
Wie schaffen wir einen gesellschaftlichen Ordnungsrahmen, der die fortschreitende Digitalisierung im Sinne der Menschen kanalisiert und Antworten auf berechtigte Sorgen gibt?

 

 
Moderation
Dr. Johannes Ludewig
Vorsitzender des Beirates der Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy und Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates

 
Keynote
Dr. Katarina Barley, MdB
Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz
(Foto: Bundesregierung / Steffen Kugler)
Diskutanten:
  • Prof. Dr. Detlev
    Ganten, MD, PhD

    Ehrenvorsitzender des Stiftungsrats, Stiftung Charité; President, World Health Summit

  • Jörg
    Hofmann

    Erster Vorsitzender, IG Metall (© IG Metall)

  • Kristina
    Jeromin

    Head of Group Sustainability, Deutsche Börse AG

  • Detlef
    Klett

    Rechtsanwalt Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB

  • Dr. Michael
    Littger

    Geschäftsführer, Deutschland sicher im Netz e.V.

  • Dr. Hans-Joachim
    Popp

    Chief Information Officer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Präsidiumsmitglied VOICE-Bundesverband der IT-Anwender e.V

  • Marc
    Reinhardt

    Executive Vice President, Leiter Public Sector, Capgemini Deutschland GmbH

18:15 - 20:00

Get-together

* angefragt