20. Beschaffungskonferenz 2018

Am 27./28. September 2018 findet die 20. Beschaffungskonferenz im Humboldt Carré in Berlin statt.

20. beschaffungskonferenz 2018

 
20. Beschaffungskonferenz 2018
 

Vergaberecht
Was müssen öffentliche Auftraggeber und Bieter im Hinblick auf die Weiterentwicklung von Europäischem, Bundes- und Landesvergaberecht jetzt beachten?

Organisationstrukturen
Wie können Beschaffungsstrukturen weiterentwickelt werden, um der gestiegenen Komplexität der öffentlichen Beschaffung zu entsprechen?

Vergabeverfahren
Welches Vergabeverfahren eignet sich für „meine“ Beschaffungsvorhaben und was ist zu beachten?

Von vergabefremden Kriterien, hin zu Nachhaltigkeitsaspekten
Wie können ökologische und soziale Kriterien sinnvoll und nachvollziehbar einbezogen werden?

Führung & Personal
Wie können Führungskräfte und Mitarbeiter in strukturelle und prozessuale Veränderungen eingebzogen und notwendige (digitale) Kompetenzen vermittelt werden?

Digitalisierung
Von der E-Vergabe über Process Mining bis zur Blockchain – Wie gelingt die Umsetzung rechtlicher Anforderungen und die Integration technologischer Innovationen in bestehende Systeme und Abläufe?

Strategischer Einkauf
Wie entwickle ich eine (öffentliche) Einkaufsstrategie von der Marktexpertise bis hin zum Lieferantenmanagement?

Bürokratie & Wettbewerb
Wie baue ich unnötige Bürokratie ab und stimuliere den Wettbewerb um öffentliche Aufträge?

Wirtschaftlichkeit
Wie erhalte ich das beste Produkt/die beste Dienstleistung zum besten Preis?

 


Rückblick 2017