Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2015

Juni 2015: Repräsentative Studie der Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy und der Hertie School of Governance.

Im Vorfeld des "3. Zukunftskongresses Staat & Verwaltung" unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière haben wir gemeinsam mit unseren Partnern wie in den Vorjahren das "Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2015“ durchgeführt. Befragt wurden 1.200 Verwaltungsstellen aus Bund, Ländern, Landkreisen und Städten im Hinblick auf den Status quo, erzielte Fortschritte und aktuelle Herausforderungen hinsichtlich der Verwaltungsmodernisierung, Digitalisierung und E-Government. Der Erhebungszeitraum war vom 23. April bis 22. Mai 2015.

Die Ergebnisse des "Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2015" wurden im Rahmen eines Pressegesprächs am 4. Juni 2015 in der Hertie School of Governance präsentiert. Diese fließen auch in die zwölf Zukunftsforen des "3. Zukunftskongress Staat & Verwaltung" ein.

Das Zukunftspanel

  • erfasst – im Vorfeld des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung 2015 – konkrete Fortschritte im Hinblick auf Digitalisierung, E-Government und Verwaltungsmodernisierung und misst die geplanten Investitionen für die Jahre 2015 bis 2019.
  • identifiziert Best-Practice Beispiele und Leuchtturmprojekte, die zur Übertragung, Adaption und Weiterentwicklung anregen sollen.
  • beschleunigt die Diskussion um drängende Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen in Staat und Verwaltung durch hohe Medienwirksamkeit.

Das „Zukunftspanel Staat & Verwaltung 2015" wurde von der Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy in Zusammenarbeit mit der Hertie School of Governance durchgeführt.